Gasbrennwert-Solarzentrale CSZ-2 – die Sonne spart mit

Die perfekte Kombination aus Gas und Solar zur Warmwasserbereitung

  • Die CSZ-2R stellt mit einem solaren Deckungsbeitrag zur Warmwasserbereitung von bis zu 60 % die optimale Systemlösung dar. 

    Die kompakte und modulare, optisch ansprechende Solarzentrale besteht aus Gasbrennwertgerät CGB-2 , Bedienmodul BM-2, Solarspeicher, Solarpumpengruppe mit hoch- effizienten Pumpen inkl. Solarregler SM-1, Solarausdehnungsgefäß 25 l und Auffangbehälter für Solarflüssigkeit.

    Der Solarspeicher mit 300 l Inhalt ist ausreichend für drei Kollektoren und bis zu 150 m² Wohnfläche, womit die Erfüllung des „Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes“ gewährleistet ist. 

    Über das neue Bedienmodul lässt sich das ganze System steuern und auswerten, wie zum Beispiel die Solarerträge umgerechnet in Kilowattstunden, m³ Erdgas oder Liter Heizöl. Die Solarerträge werden grafisch sortiert – nach Monaten und Jahren – dargestellt.

    • Energieeffizienzklasse Heizung: A
    • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A
    • Bei Einbindung in ein Smart Home-System (s.h. Tabelle): A+


Weitere Vorteile, die Sie sich merken sollten:

    • Kompakte Gas-Brennwert-Solarzentrale. 
    • Solarspeicher mit hochwertiger Wärmedämmung inkl. Bodendämmung. 
    • Gute Zugänglichkeit aller Komponenten für Bedienung und Wartung von vorn, dadurch vielfältige Aufstellmöglichkeiten.
    • In Kombination mit Solarthermie kann in der Regel Energieeffizienzklasse A+ (als Verbundlabel) für die komplette Heizungsanlage erreicht werden.
    • Anschlüsse für Heizungs- und Solarkreis wahlweise links oder rechts montierbar. 
    • Geringe seitliche Abstände nur auf der Anschlussseite notwendig. 
    • Solarer Kesselstopp für hohen Solarertrag. 
    • Ausgestattet mit neuem Wolf Regelungssystem